SEM DiMa

Stabilisierung - Entwicklung - Motivation
im Auftrag des Jocenter Köln

Ihre und unsere Gesundheit ist uns wichtig!

 

Ihre und unsere Gesundheit ist uns wichtig – lassen Sie uns gemeinsam dazu beitragen, die Verbreitung des Corona-Virus zu stoppen.

 

Deshalb sind sämtliche Angebote/Maßnahmen derzeit für den persönlichen Kontakt geschlossen.

 

Bitte bleiben Sie zu Hause. Es hat keine Nachteile für Sie.

 

Wir sind weiterhin für Sie telefonisch erreichbar und
unterstützen und beraten Sie auf diesem Wege gerne.

 

Selbstverständlich können Sie uns auch per Email erreichen.

Für wen?

  • Das Angebot richtet sich an Kunden des

       DiMa-Fallmanagements des Jobcenter

       Köln für gesundheitlich beeinträchtigte

       ALG II-Beziehende.

 

Was?

  • In Kooperation mit dem Zentrum Bildung
    und Beruf
    Michaelshoven gGmbH werden
    die Teilnehmer bei der Entwicklung einer
    für sie angemessenen beruflichen
    Perspektive unterstützt.

 

Wie?

  • Feststellen und Fördern der Kompetenzen / Fähigkeiten unter Berücksichtigung ihrer gesundheitlichen Situation

  • Beratungsgespräche zur Klärung der persönlichen und beruflichen Ziele und zur Bewältigung von Problemlagen

  • Angebote zur Gesundheitsorientierung und -förderung

  • EDV-Kurse und Gruppenangebote zur Verbesserung der persönlichen Situation und beruflichen Chancen

  • Möglichkeiten zum Lernen und Arbeiten in den Berufsfeldern Wirtschaft/Verwaltung, Hauswirtschaft/Ernährung, Textilbereich, kreatives Gestalten und Holzverarbeitung

  • Entwicklung der nächsten Schritte in das Berufsleben oder einer passenden Anschlussperspektive

  • Möglichkeiten der beruflichen Erprobung und Praktika

  • Vermittlung in Arbeit und Ausbildung

  • Unterstützung in den ersten Monaten bei einem Arbeitgeber

 

Unsere Kompetenzen für Ihre Ziele = SEM DiMa!

Anlaufstelle SEM DiMa
in der Verwaltung

 

Kai Wingert 
Xantener Str. 99h
50733 Köln
0221 973141-315
verwaltung.X99b@zugumzug.org

Zug um Zug e. V.
Kempener Str. 135
50733 Köln

Tel.: 0221 97 31 41 - 0

Fax: 0221 97 31 41 -18

© 2018 Zug um Zug e.V.